Bericht Saison 2014/15

Inhalt

Abschlußbericht Hallensaison 2014/15

Die Hallensaison 2014/15 ist vorbei. 24 Spiele wurden in der Zeit vom 14.09.2014 bis 10.05.2015 bestritten. Gegenüber den Vorjahren war eine klare Leistungssteigerung zu vermerken. Bemerkbar machte sich die intensivere Saisonvorbereitung, die bessere Trainingsbeteiligung und vor allen Dingen der geringere Verletzungsgrad. Deutlich erkennbar war eine erheblich verbesserte Abwehrleistung. Eine gute Abwehr unterstützt immer den Angriff und führt dauerhaft zu besseren Ergebnissen, denn nur viele Tore reichen selten zum Sieg. Der Angriff hatte zwar die Durchschlagskraft der letzten Jahre, jedoch wurden die vielen Chancen zu wenig in Tore umgesetzt. Was nützen die schönsten Spielzügen und Tempogegenstöße, wenn 100%ige Torchancen kläglich vergeben werden. Auch Latten- und Pfostenwürfe sind kein Pech, sondern in den meisten Fällen Unkonzentriertheit bzw. Unvermögen. Hier werden wir uns erheblich verbessern müssen. 

Wir haben drei starke Torhüter, die leider weder beim Training noch bei den Spielen immer anwesend sind bzw. sein können. Sieben sehr gute Feldspieler, die es gegen jede Mannschaft unserer Spielklasse aufnehmen können und sechs Auswechselspieler, die leider (noch) nicht an die Leistungen der ersten Sieben heranreichen, aber doch teilweise Potenzial nach oben haben, wenn entsprechender Einsatz und Lernbereitschaft beim Training gezeigt wird. Trotz aller Anstrengungen und Bemühungen wird nicht jeder zum Spitzenspieler werden können, aber zumindest soweit nach vorne kommen, dass er eine Alternative im Spielsystem darstellen kann. Wir brauchen dringend diese „verbesserten“ Wechselspieler um den Stammspielern Auszeiten zu ermöglichen. Deshalb ein großer Dank an unsere Bank, die es nicht leicht hatte, meist wirklich nur eingewechselt wurde und deshalb häufig auch unzufrieden war. Aber im Vordergrund steht das Team, denn wir betreiben eine Mannschaftssportart.  

Mit 13 (Vorjahr 7) Siegen, 2 (3) Unentschieden und 9 (16) Niederlagen bei 28:20  Punkten – 563:532 Toren (17:35 Punkte - 583:660 Tore) haben wir den 5. Tabellenplatz (10.) erreicht und damit unser bestes Ergebnis seit sieben Spielzeiten. Wir sehen trotz zwei Spieltagen weniger die klar verbesserte Abwehr und trotz aller Kritik einen guten Angriff. Durchschnitt pro Spiel 23,458 (Vorjahr 22,423) geworfene Tore bei 22,167 (25,385) Gegentoren.

Die Abschlusstabelle wurde einen Spieltag vor Saisonende noch einmal korrigiert, da die Mannschaft der DJK Tura 05 Dümpten I sich kurzfristig vom Spielbetrieb zurückzog. So wurden alle Spiele gegen die Turaner annulliert. Dies hatte aber auf den Tabellenstand keinen Einfluss, da Tura bis dahin noch kein einziges Spiel gewonnen hatte und somit keine negativen Punkte ausgeglichen werden mussten. 

Die Leistung der Saison 2014-15 war überzeugend. Eine gute Saisonleistung macht Spaß auf mehr. Hier wollen / müssen wir in der nächsten Saison wieder anschließen. Hierfür ist aber eine weiterhin intensive und dauerhafte Trainingsbeteiligung „aller“ von Nöten. 

Danke auch noch an Peter März und Petros Sarantopoulos (Kampfgericht), Manfred Schierling (erfolgreicher Mannschaftsverantwortlicher bei Abwesenheit des Trainers) und natürlich an unsere Fans, die alles ertragen, was wir ihnen angeboten haben und uns trotz allem in jeder Phase unterstützten. 

Die Spiele der Saison 2014 / 15 (mit den Spielen gegen DJK Tura 05 DümptenI):

        Spielergebnisse und Tabellenstände

                                                Hinspiel              Rückspiel__   

Styrumer TV

-    Turnerbund Osterfeld I            24:24             6.        27:20               6.

-    DJK VfR Saarn II                       16:28             9.        16:16               6.

-    DJK Styrum 06 II                       33:25             7.        25:37               7.

-    HSG Venn/Rum/Kaldenh II    23:26             9.        29:19               6.

-    DJK Tura 05 Dümpten I          34:26             7.        27:23               5.

-    TV Walsum-Aldenrade II         18:24             9.        15:29               6.

-       DJK SG Tackenberg I             30:  8             7.        22:17               5.

-       TuS Hamborn-Neumühl I      17:15             6.        30:13               5.

-       HSG Duisburg-Süd Sen I      17:18             7.        20:22               6.

-       TV Biefang III                            29:25             7.        22:30               6.

-    HSC Osterfeld II                           22:27             7.        22:21               5.

-       Alstadener TuS II                     19:17             7.        26:21               5.

Die Torhüter der Saison 2014 / 15:

Spieler                                                        7 – Meter                    bei Spielen

                                                                / davon gehalten

Cygan

Michael

21/4

18

Langnickel

Andre

14/3

12

Langnickel

Danilo

0

6

März

Peter

0

1

Tintrop

Stefan

17/9

10

Die Torschützen der Saison 2014 / 15:

Spieler                                         geworfene Tore         Durchschnitt        bei

                                                     / 7 – Meter            Tore pro Spiel      Spielen

Bade

Christian

4

1,33

3

Berk

Jan

131/20

5,70

23

Berk

Jens

127/27

8,47

15

Breuer

Stefan

2

0,10

21

Deckers

Lars

16

0,76

21

Dorgarten

Marvin

1

0,14

7

Heetderks

Eike

56/2

3,73

15

Krusenbaum

Christian

8/2

0,42

19

Langnickel

Andre

0

0,00

3

Langnickel

Danilo

0

0,00

5

Lewandowski

Dominik

0

0,00

12

Piwetz

Michael

3/3

0,15

20

Rimkus

Jens

55/4

2,89

19

Rumpelt

Philipp

27

1,23

22

Rumpelt

Robert

98

4,26

23

Vittinghoff

Patrick

35

2,06

17

 Friedhelm Körner

Abschlusstabelle 2014-15 (ohne DJK Tura 05 Dümpten I)

Abschlussfeier Saison 2014/15

Stadtpokal 2014

Beim diesjährigen Stadtpokal für die Mülheimer Mannschaften bis Bezirksliga traten dieses Mal 5 Mannschaften an. Wir wurden mit einem Sieg und drei Niederlagen 5. Ein besseres Ergebnis war nicht möglich, da wir nur mit acht Feldspielern und ohne unsere Rückraumschützen antreten mussten.  
Auf Grund der personellen Misere mussten wir auch für ein Turnier in Kettwig am Wochenende darauf absagen, da uns nur die Außenspieler und Kreisläufer zur Verfügung standen und somit ein ordentliches Spielen nicht möglich war. 
Friedhelm Körner

Sportmeldungen

01.03.2020
Kategorie: Leichtathletik

Schnelle Runde um das Bayer-Kreuz


01.02.2020
Kategorie: Leichtathletik

In der Serienwertung 5 Siege für den Styrumer TV


26.01.2020
Kategorie: Leichtathletik

Damian Dritter in hochkarätigem Feld


19.01.2020
Kategorie: Leichtathletik

5 erste Plätze beim Waldlauf


31.12.2019
Kategorie: Leichtathletik

Silvesterlauf auf Zollverein


08.12.2019
Kategorie: Leichtathletik

Doppelstart beim Rennbahn-Crosslauf


Vereinsmeldungen

16.02.2020
Kategorie: Verein

Mitgliederversammlung 2020


18.11.2019
Kategorie: Verein

Ehrenurkunde für Styrumer


17.11.2019
Kategorie: Verein

Gedenk- und Ehrentag 2019