Einzelnews

Inhalt

01.09.19 10:09 Alter: 348 Tage
Kategorie: Triathlon

Arne Eschenbruch bester Deutscher in der AK 40 bei der Triathlon-Weltmeisterschaft


Drei Wochen nach seinem Erfolg bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Bremen konnte Arne Eschenbruch  als amtierender Deutscher Meister in der AK 40 seine derzeit gute Form bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Lausanne bestätigen. Nach 750m Schwimmen im Genfer See (12:05 Minuten) erwartete die Triathleten ein anspruchsvoller Stadtkurs mit mehreren 10% Steigungen. Eine Besonderheit bei der WM ist die Windschattenfreigabe, das heißt, dass die Triathleten in Gruppen fahren dürfen und sich in der Führungsarbeit ablösen können. Arne kam mit dieser Regelung sehr gut zurecht und erzielte mit 30:26 Minuten für die 20 Kilometer eine hervorragende Zeit. Die abschließenden 5 Laufkilometer schaffte der Styrumer Triathlet in 20:35 Minuten. Inklusive der Wechselzeiten kam er nach 1:07`13 Stunden als Bester der 5 gestarteten Deutschen und 13. im Gesamtfeld der 114 Teilnehmer ins Ziel.

Wolfgang Paashaus


Sportmeldungen

01.03.2020
Kategorie: Leichtathletik

Schnelle Runde um das Bayer-Kreuz


01.02.2020
Kategorie: Leichtathletik

In der Serienwertung 5 Siege für den Styrumer TV


26.01.2020
Kategorie: Leichtathletik

Damian Dritter in hochkarätigem Feld


19.01.2020
Kategorie: Leichtathletik

5 erste Plätze beim Waldlauf


31.12.2019
Kategorie: Leichtathletik

Silvesterlauf auf Zollverein


08.12.2019
Kategorie: Leichtathletik

Doppelstart beim Rennbahn-Crosslauf


Vereinsmeldungen

16.02.2020
Kategorie: Verein

Mitgliederversammlung 2020