Einzelnews

Inhalt

Sommerfest 2016

Schöner kann ein Sommerfest nicht sein – und wer hätte in der Vorwoche angesichts der starken Regenfälle mit einhergehenden Gewitterfronten daran geglaubt. Noch am Samstag waren Regenjacken, Gummihosen und Stiefel angesagt, um bei starkem Regen die organisatorischen Vorbereitungen einschließlich des Aufbaus der Zelte zu erledigen.

Die anfänglichen Wolken wurden mit Beginn unseres Sommerfestes am Sonntag um 11.00 Uhr mehr und mehr von der Sonne verdrängt – und diese begleitete uns noch weit über dessen Ende um 17.00 Uhr. Dazwischen reihten sich im halbstündigen Wechsel 10 sportliche Vorführungen mit teilweisen Gelegenheiten zum Mitmachen aneinander, wie Le Parkour, Orientalischer Tanz, Linedance, Hallenhockey, Tischtennis, Hip Hop, Yoga oder Jiudo. Zusätzlich gab es für unsere Vereinsjugend auf der Wiese noch viele Möglichkeiten an Ball- oder Geschicklichkeitsspielen– und natürlich nicht zu vergessen der Schminkstand, das Glücksrad oder der Streichelzoo und die Tombola!

Aber auch der gesellschaftliche Teil kam nicht zu kurz: auf der Terrasse und im Zelt trafen sich viele Freunde und Bekannte zum „Vereinsfamilientag“ einmal wieder, um in intensiven Gesprächen über „die gute alte Zeit“ im Styrumer Turnverein zu schwärmen. Dabei konnten sie und alle anderen sich am Buffet stärken – sei es an der Zapfanlage, dem Kuchenstand oder am Grill.

In der Mittagszeit erhielt Herr Frank Langer, stellv. Vorsitzender der DRK-Stelle Mülheim, große Aufmerksamkeit, als er den interessierten Gästen die Bedeutung und Funktion eines Defibrillators vorstellte. Dieses Gerät kann insbesondere bei Herzkammerflimmern helfen, einen schnellen Herztod zu vermeiden. Diese Vorstellung erfolgte im Zusammenhang mit der vereinsinternen Diskussion, einen solchen „Defi“ in der Vereinsanlage vorzuhalten. 

Unser Sommerfest hat wieder einmal eine hohe Akzeptanz erfahren. Während aller 6 Stunden war das Fest gut besucht – so konnten gegen 15.00 Uhr über 150 „große und kleine“ Besucher gezählt werden. Diese Akzeptanz ist Entschädigung für alle Helfer im sportlichen, organisatorischen oder sonstigen Bereich – und gleichzeitig Bestätigung, dass sich Mühe und Engagement gelohnt haben.

Die Vereinsleitung bedankt sich bei allen Gästen für ihren Besuch unseres Sommerfestes sowie bei allen Übungsleitern, Helfern und Spendern, die mit ihrem Engagement dessen Organisation und Gestaltung möglich gemacht haben. Sie ist dabei stolz auf die starke Vereinsfamilie, die mit ihrem Einsatz den Geist unseres Vereins nachhaltig zum Ausdruck bringt, dass Sport und Geselligkeit untrennbar zusammengehören.

Der Vorstand 

Weitere Fotos.....[hier]