Einzelnews

Inhalt

16.02.20 00:00 Alter: 228 Tage
Kategorie: Verein

Mitgliederversammlung 2020


Am 16.02.2020 kamen 53 Mitglieder zum Verein, um an der jährlichen Mitgliederversammlung teilzunehmen, die um 15.00 Uhr vom 1. Vorsitzenden, Walter Grawenhoff, eröffnet wurde. Sie begann mit einer Schweigeminute, um den seit der letzten Mitgliederversammlung verstorbenen Mitgliedern zu gedenken, und zwar:                                   
Annerose Kumschlies        01.03.2019
Erika Santin                          20.03.2019
Bruno Nappenfeld              17.05.2019
Horst Degner                        05.06.2019
Erika Schulte                        31.07.2019
Friedhelm Richter              30.12.2019
Elisabeth Walterfang         31.12.2019

Im operativen Geschäftsbereich entwickelte sich unser Verein auch in 2019 wieder ohne Überraschungen – die Mitgliederzahl blieb im Niveau der Vorjahre – so auch die Übungsstunden und sonstigen Vereinsaktivitäten. Besorgte Worte dagegen fand der geschäftsführende Vorstand zur Schwierigkeit, nötige Ü-Leiter zu finden, sowie auch zur  Ehrenamtsmüdigkeit – und hier insbes. bei den Vereinsorganen. Ein weiteres Jahr ohne einen/r zweiten Vorsitzenden/Geschäftsführer/in sollte es nicht geben!Die finanzielle Entwicklung folgte der Haushaltsplanung, die angesichts der teuren Erneuerung unserer Heizanlage schon am Jahresanfang die Aktivierung von Rücklagen vorgesehen hat. Dank Unterstützungen insbes. auch von der Stadt MH  konnte dieser Rücklageneinsatz  fast halbiert werden. Auf der Ausgabenseite machten sich auch unsere zusätzlichen Mitarbeiterinnen in der Geschäftsstelle bzw. der Anlagenreinigung bemerkbar. Sie sind aber unbedingt notwendig, um die bisherigen „Einzelkämpfer“ Claudia van der Sand und Monika Reich zu entlasten und vielmehr noch, um die Kontinuität des Vereinsbetriebs auch in Ausfallzeiten sicherzustellen. Zwei Projekte sprengen zur Zeit den üblichen Geschäftsrahmen: Der „SportPark Styrum“ und das Förderprogramm des Landes NRW „Moderne Sportstätte 2022“.  So sieht der Mülheimer SportBund (MSB) vor, auf unserer Vereinswiese eine Boule-Anlage mit zwei Spielfeldern zu errichten, die vom SportPark her zugängig ist – aber auch über ein verschließbares Tor im Grenzzaun von unserem Gelände. So können wir unser Sportangebot um Boule erweitern und für entsprechende Sportgruppen werben. Gleichzeitig bietet der SportPark für unsere Leichtahleten einen riesigen Vorteil mit Laufbahn, Sprunggruben und vieles mehr direkt vor der „Haustüre“. Die Gespräche mit dem MSB bzgl. der Überlassung des notwendigen Wiesengrundstücks  laufen noch.Mit einem unverbindlichen Vorantrag hat sich unser Verein um Fördermittel aus dem Topf „Moderne Sportstätte 2022“ beworben, um einen geräumigen Geräteraum zu schaffen, Büro- und Aufenthaltsbereiche barrierefrei und behindertengerecht straßennah anzuordnen, Sanitärbereiche zu sanieren und heutige Sicherheitsstandards umzusetzen. Ob der STV bei der Förderung bedacht wird, unterliegt der Prüfung des MSB sowie der Staatskanzlei NRW.Die wesentliche Beiträge von unserer Sportwartin  findet Ihr an anderer Stelle in dieser Zeitung. Diese unterstreichen dabei die gute Arbeit von Brigitte Paashaus  - und umso betroffener machte ihre Entscheidung, nicht mehr für das Amt zu kandidieren. Die Versammlung und der Vorstand dankten Brigitte für ihr großes Engagement mit einem Präsent.Die Mitgliederversammlung folgte danach der Empfehlung des Wahlleiters Walter Mertins, dem geschäftsführenden Vorstand entsprechend dem Antrag der Kassenprüfer die Entlastung auszusprechen.

Die anschließenden  Wahlen und ihre Ergebnisse:

1. Vorsitzende/r    Walter Grawenhoff stellte sich zur Wiederwahl und wurde ohne Gegenkandidaten wiedergewählt, und zwar mit:
53 Ja-Stimmen    0 Nein-Stimmen    0 Enthaltungen

Sportwart/in        Aus der Versammlung meldete  Andreas Kempen seine Bereitschaft zur Kandidatur an und stellte sich nach deren Annahme durch die Versammlung  ohne Gegenkandidaten zur Wahl.Das Wahlergebnis:
53 Ja-Stimmen    0 Nein-Stimmen    0 Enthaltungen

Jugendwart        Jugendwart Lukas Kagermeier wurde von der Versammlung in seinem Amt estätigt.

2. Vorsitzende/r/GF    Das seit einem Jahr vakante Amt wurde zur Nachwahl gestellt. Aus der Versammlung meldete Katharina Tegethoff ihre Bereitschaft zur Kandidatur an und stellte sich nach deren Annahme durch die Versammlung ohne Gegenkandidaten zur Wahl. Das Wahlergebnis:
53 Ja-Stimmen    0 Nein-Stimmen    0 Enthaltungen

Mit dem den besten Wünschen bevollmächtigte die Versammlung den neuen Vorstand, die Projekte „SportPark Styrum“ und „Moderne Sportstätte 2022“ im vorgegebenen Rahmen zu verfolgen.
Weitere Fotos unter Mitgliederversammlungen -------->


Sportmeldungen

27.09.2020
Kategorie: Leichtathletik

Nico Schneider nochmal schneller


20.09.2020
Kategorie: Leichtathletik

Top-Leistungen nach langer Wettkampfpause


01.03.2020
Kategorie: Leichtathletik

Schnelle Runde um das Bayer-Kreuz


01.02.2020
Kategorie: Leichtathletik

In der Serienwertung 5 Siege für den Styrumer TV


26.01.2020
Kategorie: Leichtathletik

Damian Dritter in hochkarätigem Feld


Vereinsmeldungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.